Wie verbinde ich analoge und digitale Unterrichtsmethoden in Mathematik? Mit Notizzetteln, den iPads und der App „Post-it Plus“ beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Zahlenreihen im Raum 10 oder 100 und haben Spaß dabei, die Rechenaufgaben zu lösen!

Was brauchen Sie dafür?

  • Verschiedenfarbige Post-its
  • Die App „Post-it Plus“ am iPad

Petra Tratberger, iPad-Lehrerin an der VS Bertha-von-Suttner Gasse Wien

Volksschule, alle Schulstufen

Unterrichtsfach: Mathematik

Verwendete Apps: 

 App Post-it Plus  Post-it Plus   App Kamera Icon  Kamera

Dauer: Eine Unterrichtseinheit

Endprodukt: Zahlenreihen und Rechenaufgaben 

Erfahrungsniveau, um das Beispiel umzusetzen:

Beginner

Welche Kompetenzen aus dem Lehrplan werden gestärkt?

  • Grundlegende mathematische Fähigkeiten
  • Auf- und Ausbauen des Zahlenraums bis 100
  • Rechenoperationen
  • Analogieaufgaben

Lernbezogene Tätigkeitsfelder

  • Zahlen in eine Reihenfolge bringen
  • Zuordnen
  • Bearbeiten
  • Gegenüberstellen
  • Üben, Anwenden

Unterrichtsszenario: Zahlen & Zahlenreihen üben

  • Sie schreiben die Zahlen auf Post-its vor (Zahlenraum 10 oder 100) und kleben sie in unterschiedlicher Reihenfolge an die Tafel.
  • Die Kinder fotografieren die Post-its in der App ab und bearbeiten die gescannten Post-its anschließend.

Verschiedene Varianten sind möglich:

  1. Zahlen in die richtige Reihenfolge (fallend/steigend) bringen.
  2. Vorgegebene Zahlenreihen vervollständigen.
  3. Neue Zahlenreihen bilden.
  4. Zahlennachbarn finden.
  5. Kleiner/größer.
  6. Bruchrechnen.
  7. Rechenaufgaben.
Rechnen mit Post-it Plus am EDU-iPad

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer

  • Leichter Umgang mit der App Post-it Plus.
  • Besonders praktisch ist, dass die App bis zu 50 Post-its gleichzeitig erfassen kann. Dadurch ist das Scannen sehr zeitsparend.
  • Die gescannten Post-its können im Board durch Doppeltippen individuell verschoben und angeordnet werden.
  • Schülerinnen und Schüler in der App mit verschiedenen Farben arbeiten.

Tipps und Tricks zum Einsatz

  • Um ein Foto in der App zu erstellen, muss der Aufnahmebutton zwei Sekunden gedrückt werden.
  • Sie können mehrere Gruppen (Boards) anlegen und dadurch einzelne Themen benennen.
  • Die Interaktivität bleibt erhalten, sobald das Board als Präsentation exportiert wird.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten mit dem EDU-iPad erfahren?

Zu den Trainings