Projektarbeiten eignen sich gut, um die Zusammenarbeit im Team zu fördern, analoge und digitale Aufgaben miteinander zu lösen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Das EDU-iPad wird von Sabine Mader und Christa Dieplinger, EDU-iPad Lehrerinnen an der NMS 11 Linz, im Unterricht als Arbeitstool und Kommunikationsauslöser eingesetzt.

 

Neue Mittelschule, 6. Schulstufe

Unterrichtsfach: Bildnerische Erziehung, Deutsch, EDV, Soziales Lernen

Verwendete Apps: 

App Kamera Icon  Kamera   App iMovie Icon  iMovie

Dauer: Drei Unterrichtseinheiten (150 Minuten)

Endprodukt: Kreativ gestaltete Fotos und individuelle Videos

Erfahrungsniveau, um das Beispiel umzusetzen: 

Beginner

Allgemeine Beschreibung

Bei dem Projekt „Kopfgeschichten“ wird der analoge und digitale Unterricht fächerübergreifend mit dem EDU-iPad kombiniert. Fotografie, Teamwork und die Videoproduktion stehen dabei im Vordergrund.

Welche Kompetenzen aus dem Lehrplan werden gestärkt?

  • Kreatives Gestalten
  • Digitale Kompetenzen
  • Theaterpädagogische Kompetenzen

Lernbezogene Tätigkeitsfelder

  • Fotos machen
  • Videoproduktion, -bearbeitung
  • eine ungewöhnliche Herangehensweise finden
  • Ausdenken, umgestalten, zusammensetzen
  • Präsentieren

Unterrichtsszenario: 

Ausgangspunkt, Bildnerische Erziehung: Wie verändert sich ein Gesicht, wenn man es fotografiert, zerschneidet und neu zusammenfügt?

  • Schülerinnen und Schüler fotografieren sich gegenseitig mit dem EDU-iPad. Ausgedruckt werden die Bilder anschließend in schwarz/weiß.
  • Das Recht am eigenen Bild sowie Rechte der Fotografen können dabei ebenfalls thematisiert werden.
  • Die Klasse fügte zerschnittene Teile neu zusammen und experimentierte.

 

Die Idee der Klasse: „Da ist Platz zwischen den Teilstücken“. Die freien Stellen wollen sie daher mit Gedanken, Wünschen und Meinungen füllen.

  • Schülerinnen und Schüler bearbeiten die Bilder und versehen sie mit selbst gestalteten Gedankenstreifen.
  • Themen der Gedankenstreifen: Ein gutes Miteinander, eine gutfunktionierende Klassengemeinschaft, Vorstellungen und Pläne für das Lernen im Klassenverband und das Arbeiten im Unterricht.
  • Die fertigen Plakate werden auf einer Plakatwand zu einem großen Gesamtwerk zusammengefügt.

Fotos und Filme mit dem iPad-Unterricht für Kopfgeschichten

 

Videoproduktion mit dem EDU-iPad:

  • 3er- bis 4er-Gruppen.
  • In Dialogform präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Kopfgeschichten und verknüpfen ihre Gedanken miteinander.
  • Die Beiträge werden mit dem EDU-iPad gefilmt.
  • Anschließend werden die Videos in der App iMovie bearbeitet.
  • Am Ende werden die einzelnen Beiträge zu einem Gesamtvideo in iMovie zusammengefügt.

 

 

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer

  • Die Arbeit machte den Lernenden großen Spaß und stärkte die Klassengemeinschaft enorm.
  • Schülerinnen und Schüler arbeiteten sehr bewusst an dem Projekt und nehmen auch im Nachhinein mehr Rücksicht aufeinander.

Tipps und Tricks zum Einsatz

  • Die App iMovie ist sehr übersichtlich gestaltet, weshalb das Arbeiten einfach ist und nur einer kurzen Einführung bedarf.
  • Ein eigner YouTube-Channel für die Klasse erleichtert den Zugriff auf alle Videos aus dem Unterricht sowie selbst erstellte Lernvideos. Der Channel kann privat oder öffentlich sein.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten mit dem EDU-iPad erfahren?

Mehr erfahren!