Mit Kreativität Geschichten zum Leben erwecken! Aus Kurzgeschichten erschaffen Schülerinnen und Schüler eigene Trickfilm-Animationen mit der App Puppet Pals. Durch die Vertonung entstehen sprachanregende Lern-Szenarien und eine motivierende Arbeitsatmosphäre. Das EDU-iPad begleitet die Kinder dabei von der Idee bis hin zur Präsentation.

 

Volksschule, Neue Mittelschule – alle Schulstufen

Unterrichtsfach: Deutsch, Fremdsprachen, Bildnerische Erziehung

Verwendete Apps: 

App PuppetPals Icon  PuppetPals   App Safari Icon  Safari   App Kamera Icon  Kamera 

Dauer: Eine Unterrichtseinheit (50 Minuten)

Endprodukt: Kurzgeschichten und selbst erstellte Trickfilm-Animationen

Erfahrungsniveau, um das Beispiel umzusetzen:

Beginner

Allgemeine Beschreibung

In 2er- bis 3er-Gruppen schreiben Schülerinnen und Schüler Kurzgeschichten und verfilmen diese als Trickfilm-Animation mit der App Puppet Pals. Mit ausgewählten, teilweise selbst erstellten Figuren kann die eigene Geschichte individuell animiert werden.

Welche Kompetenzen aus dem Lehrplan werden gestärkt?

  • Sprachbetrachtung
  • Sprachförderung
  • Rechtschreibung
  • Ideen entwickeln, entwerfen
  • Erstellung eigener Medienprodukte

Lernbezogene Tätigkeitsfelder

  • Kollaboration
  • Kreatives Gestalten
  • Zusammenfassen
  • Ungewöhnliche Herangehensweisen finden
  • Präsentieren

Unterrichtsszenario: 

  • Aufteilung in 2er- bis 3er-Gruppen.
  • Die Gruppen bekommen 15-20 Minuten Zeit für die Ideenfindung einer Kurzgeschichte.
  • Die Geschichte wird als Text verfasst und anschließend als Trickfilm animiert.
  • Jede Gruppe plant den genaueren Ablauf und die Aufgabenverteilung im Team (Auswahl der Charaktere und Hintergründe, passende Fotos raussuchen, eigene Fotos erstellen, Text einsprechen etc.).
  • Eine große Hilfe dabei ist die Erstellung eines Storyboards.
  • Die App Puppet Pals wird geöffnet und ein neues Projekt erstellt.
  • In Puppet Pals fügen die Kinder selbst erstellte Fotos und Bilder ein und wählen eine Kulisse für ihre Geschichte aus.
  • Zum Schluss spricht die Gruppe den Text der Kurzgeschichte ein und vertont das Bild. Die Figuren interagieren miteinander und bewegen sich automatisch, wenn gesprochen wird.
  • Das fertige Video speichern sie nun ab und exportieren die Datei. Das Video ist unter „Saved Shows“ zu sehen.
  • Die Präsentation im Plenum ist über Apple TV oder Beamer möglich.

Charaktere und Hintergrund – die Kreation eigener Medienhelden:

  • Personen, Tiere und Landschaften selbst malen, um die Geschichte individueller zu gestalten.
  • Eigene Fotos erstellen. Durch Nachzeichnen mit dem Finger können einzelne Personen oder Gegenstände direkt in Puppet Pals ausgeschnitten werden.
  • Schülerinnen und Schüler können mit lizenzfreien, kostenlosen Bildern aus dem Internet arbeiten.
  • Puppet Pals bietet tolle Vorlagen in der App.

Animation von Kurzgeschichten mit PuppetPals am EDU-iPad

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer

  • Die App ist intuitiv zu bedienen.
  • Durch die Gruppenarbeit lernen Kinder, sich gut abzustimmen und auf die Wünsche/Bedürfnisse anderer einzugehen.

Tipps und Tricks zum Einsatz

  • Für die Audioaufnahme sollten sich die Kinder einen ruhigen Ort suchen.
  • Bis zu acht eigene Figuren können eingefügt werden. Diese können mit den Fingern gesteuert, gedreht und gezoomt werden.
  • Durch Hintergrundmusik und Soundeffekte können die Gruppen das Video abrunden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten mit dem EDU-iPad erfahren?

Zu den Trainings