Für die einen starten die Semesterferien erst, für die anderen sind sie bereits vorbei. Eine Woche vergeht leider viel zu schnell. Kaum hat man sich an die freie Zeit gewöhnt, startet das Sommersemester bereits. „Frei“ dürfte man die Zeit eigentlich gar nicht nennen, denn die To-Do-Liste ist auch in den Ferien meist ziemlich lange – unterrichtsfreie Zeit trifft es hier eindeutig besser.

Auch für die (frischgebackene) EDU-iPad Lehrerin Eva heißt es „Halbzeit“. Das erste Semester in der EDU-iPad Klasse ist vorbei. Etwas stolz ist sie schon – auf sich und vor allem ihre Schülerinnen und Schüler. Apps, die ihren Lehrerinnenalltag erleichtern? Statt den vielen Post-its auf ihrem Schreibtisch, sammelt sie nun alle meine To-Do’s in der Wunderlist-App. Organisiert und effektiv. Die App synchronisiert alle Einträge auf meinem EDU-iPad sowie meinem Smartphone und erinnert Eva bei Bedarf an Deadlines. Eine Aufgabe, die sie damit endlich von ihrer Liste streichen konnte: Schreibtisch aufräumen und Materialien aussortieren.

Inspiration für den Unterricht

Für den Start in das neue Semester hat Eva bereits eine tolle Idee. Mit der Bingo-Challenge bekommen die Kinder einen Überblick, was sie mit dem EDU-iPad bereits alles können. Gleichzeitig wiederholen sie damit ihr aktuelles Thema im Unterricht. Besonders gespannt ist sie auf die Ergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler. Bis jetzt sind immer unglaublich kreative Einzelwerke zum Vorschein gekommen. Die Idee dazu hat sie sich von den „Ideensnacks“ auf dem eduWERK Blog abgeschaut. Der Name hat sie neugierig gemacht. Die Unterrichtsbeispiele auf dem Blog sind super, weil oft eine ganze Einheit geplant ist, die sie leicht im Unterricht umsetzen kann. Für Zwischendurch sind dafür die Ideensnacks ideal – sei es am Weg zur Arbeit, in der großen Pause oder für eine kurzfristige Vertretungsstunde.

Lehrerkollege, Christian, hat den Link natürlich auch gleich bekommen und hat bereits eine Idee zum Thema „Everyone Can Create“ im EDU-iPad Unterricht umgesetzt. Ein kleines Erfolgserlebnis von Eva, denn normalerweise weiß Christian über alles, was das EDU-iPad betrifft, als Erstes Bescheid.

Selbst die normalerweise weniger motivierten Kinder sind in diesem Jahr zur Höchstform aufgelaufen. Seitdem sie den analogen mit dem digitalen Unterricht verbindet, kann sie noch tiefer auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Schülerinnen und Schüler eingehen. Die neuen Möglichkeiten und das freie, kreative Arbeiten der Kinder hatten auch eine positive Auswirkung auf die Noten.

Pläne für das Sommersemester?

Was hat sich Eva für das kommende Semester vorgenommen? Viel, soviel ist gewiss. Alles will sie jedoch noch nicht verraten. Als nächstes steht jedenfalls das dritte Training von McWERK auf dem Plan, welches genau auf den iPad-Unterricht in der NMS zugeschnitten ist. Besonders freut sie sich auf die neuen Apps, die beim Training behandelt werden. Und natürlich auf die ganzen nützlichen Tipps und Tricks. Für Eva waren es, im Nachhinein betrachtet, eher Lifehacks. Außerdem freut sie sich, die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zu sehen.

Bleiben Sie gespannt 🙂
Wir wünschen allen Lehrerinnen und Lehrern einen erfolgreichen Start in das neue Semester!


Sie möchten mehr über die Einsatzmöglichkeiten des EDU-iPads im Unterricht erfahren?

Mehr erfahren!