Passende Übungen, um die Grob- und Feinmotorik zu stärken, sind in der Volksschule essentiell. Michael Roxas, EDU-iPad Lehrer an der Volksschule Sacre Coeur Wien hat sich dafür gleich mehrere Stationen für den Buchstabentag überlegt. Schreibübungen im Heft ergänzen die Schülerinnen und Schüler durch die Arbeit mit dem EDU-iPad und erstellen individuelle Buchstabenseiten. Dabei setzt die Klasse den Apple Pencil/Logitech Crayon im Unterricht ein – mit Erfolg!

 

Volksschule, 1. Schulstufe

Unterrichtsfach: Deutsch

Verwendete Apps: 

App Notizen Icon  Notizen

Dauer: 20-30 Minuten

Endprodukt: Selbstgestaltete Buchstabenseite

Erfahrungsniveau, um das Beispiel umzusetzen:

Beginner

Welche Kompetenzen aus dem Lehrplan werden gestärkt?

  • Training der Grob- und Feinmotorik für das Schreiben
  • Die Grundformen der Ausgangsschrift nachbilden und schreiben
  • Erarbeitung und Sicherung eines begrenzten Wortschatzes
  • Üben der Buchstaben in Druckschrift

Lernbezogene Tätigkeitsfelder

  • Anwenden
  • Gestalten

Unterrichtsszenario: EDU-iPad Station am Buchstabentag

  • In der App „Notizen“ gestalten die Kinder eine Buchstabenseite.
  • Der Groß- und Kleinbuchstaben werden dabei separat mit unterschiedlichen Farben und Stiften geschrieben und mehrmals nachgezogen (Filzstift, Textmarker, Bleistift etc.). Zusätzlich werden die Lernwörter der Woche ins Heft geschrieben und in der Notizen-App eingetippt.
  • Zuerst werden die Buchstaben und Wörter mit dem Zeigefinger geschrieben. 
  • Anschließend können die Kinder den Apple Pencil/Logitech Crayon verwenden, um die Buchstaben zu schreiben.
  • Damit die Buchstabenseite komplett ist, suchen die Schülerinnen und Schüler nach Gegenständen in der Klasse, die mit dem Buchstaben anfangen. Sie fotografieren die Gegenstände und fügen sie in die Notiz ein.

Grob- und Feinmotorik mit dem EDU-iPad

Grob- und Feinmotorik mit dem EDU-iPad

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer

  • Die Kinder waren sehr motiviert, den neuen Buchstaben zu schreiben und die Lernwörter zu tippen. Sie fanden sich schnell mit der QWERTZ-Tastatur zurecht.
  • Die App „Notizen“ ist einfach und intuitiv gestaltet, sodass die Kinder anhand der Piktogramme sofort wissen, wo etwas zu finden ist. Sie eignet sich vor allem zum Sammeln und Dokumentieren von Arbeitsschritten.
  • Die abgetippten Lernwörter dienen gleichzeitig als Lese-Hausübung und werden dadurch wiederholt. Aus den neuen Lernwörter können die Kinder anschließend Lernvideos mit Clips erstellen. 

Tipps und Tricks zum Einsatz

  • Vorbereitung: Gegenstände zu dem passenden Buchstaben bereitstellen und Lernwörter zu dem Buchstaben vorbereiten.
  • Eine kurze Einführung der Piktogramme (Plus, Stift, Kamera) ist ausreichend. Zu Beginn können Sie gemeinsam mit der Klasse eine Beispielseite gestalten.
  • Achten Sie darauf, dass der Apple Pencil/Logitech Crayon aufgeladen ist.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, können die gestalteten Seiten ausgedruckt und in einem Schnellhefter gesammelt werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 


Mehr zur Unterrichtsgestaltung mit dem EDU-iPad und zu Praxisbeispielen erfahren Sie mit dem McWERK Trainingsangebot. Speziell auf den Lehrplan der Volksschule zugeschnitten. 

Zu den Trainings