[Anzeige] Den Großteil einer Unterrichtseinheit der Lehrperson zuzuhören gehört für Kinder leider noch viel zu oft zum Schulalltag. Wie werden die Schülerinnen und Schüler stattdessen selbst aktiv und erarbeiten sich ihr Wissen auf spielerische Weise? Zum Beispiel mit der eSquirrel-App. Am edu-iPad beantworten die Kinder dadurch verschiedenste Fragen mithilfe des Schulbuches.

Martin Pöcksteiner, eSquirrel-Lehrer am Sacré Coeur Pressbaum

Neue Mittelschule, 5. – 8. Schulstufe / Gymnasium, 5. – 12. Schulstufe

Unterrichtsfach: Biologie, Englisch

Verwendete App: eSquirrel für iOS oder für Android

Dauer: Variabel – wenige Minuten bis zu einer ganzen Unterrichtseinheit

Endprodukt: Wissenserwerb durch aktive Entscheidungen und konzentriertem Lesen des Schulbuches

Erfahrungsniveau, um das Beispiel umzusetzen:

Fortgeschritten

 

Unterrichtsszenario: 

  • Als Lehrperson wählt man entweder einen existierenden Kurs aus dem Shop, oder man erstellt innerhalb von wenigen Minuten eine sogenannte Quest mit Aufgaben zum eigenen Schulbuch.
  • Die Kinder öffnen die App und bekommen die Information, welche Quest sie in der App lösen sollen. Sie suchen sich daraufhin per Inhaltsverzeichnis das Kapitel in ihrem Schulbuch. Anschließend beginnen sie, die Fragen in der App mithilfe des Schulbuches zu beantworten.
  • Je nach verfügbarer Zeit arbeiten die Kinder kürzer oder länger mit dem edu-iPad und dem Schulbuch.
  • Abschließend kann in der Klasse gemeinsam reflektiert werden, welches Wissen erarbeitet wurde, welche Teile im Buch schwierig zu verstehen waren etc.

eSquirrel im edu-iPad Unterricht

eSquirrel im edu-iPad Unterricht

Die Abbildungen zeigen Fragen zu folgendem Biologie-Schulbuch: Biegl, Christine-Eva: Begegnungen mit der Natur 1, Österreich: ÖBV

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer

  • Die Kinder arbeiten nach einer kurzen Eingewöhnungsphase motiviert und frei mit edu-iPad und Schulbuch.
  • Antworten werden mit den Sitznachbarn diskutiert, Textstellen miteinander analysiert.
  • Schnellere Schülerinnen und Schüler können ältere Quests aus der Vergangenheit wiederholen und dadurch ihr Wissen auffrischen und erweitern. Somit bleiben alle Kinder beschäftigt.
  • Die Schülerinnen und Schüler schätzen den Umstand, selbständig und im eigenen Tempo arbeiten zu können.
  • Die Lehrperson übernimmt vermehrt die Funktion eines Coaches und unterstützt, wo es notwendig ist.

Tipps und Tricks zum Einsatz

  • Ein bisschen Übung ist bei Erstellung der Aufgaben im eSquirrel-Autorentool von Vorteil.

  • Mit ein wenig Erfahrung ist das Erstellen der Quests und Fragen am edu-iPad bzw. Computer sehr schnell erledigt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Tipps & Tricks, Praxisbeispiele und vieles mehr erfahren Sie in der eduWERK Academy:

Zu den Trainings