IDEENSNACK #13

Damit die Inhalte von Unterrichtseinheiten, Vorträgen oder Workshops besser in Erinnerung bleiben, fassen wir sie oft zusammen. Wie wäre es das nächste Mal mit einer Sketchnote? Grafisch festgehalten, sind sie ideal zum Nachschauen und -lesen! Auch das Storytelling kann dabei eine große Rolle spielen.

Volksschule, Neue Mittelschule

Unterrichtsfach: Variabel

Verwendete Apps: Autodesk SketchBook 

Weiters notwendig: Apple Pencil oder Logitech Crayon

Das Ergebnis: Grafische Zusammenfassungen als Sketchnotes

Praxiserfahrungen aus dem Klassenzimmer:

  • Schülerinnen und Schüler strukturieren die Kernaussagen durch die grafische Aufbereitung neu. Dabei konzentrieren sie sich verstärkt auf die wesentlichen Inhalte.
  • Sie erfassen und verstehen die Inhalte durch die Kombination aus Bild und Text oft leichter.
  • Eine gute Planung hilft, die Themengebiete zusammenzufassen und so miteinander zu verbinden.
  • Großes Plus: Die fertigen Sketchnotes lassen sich ideal präsentieren und werden auch im Nachhinein gerne zum Lernen verwendet 🙂 
  • Sketchnotes eignen sich auch hervorragend für Lehrerinnen und Lehrer, um Inhalte von Fortbildungen etc. kreativ zusammenzufassen.
Auszug aus der eduWERK-Podiumsdiskussion
„Grenzen durch Digitalisierung überwinden“

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Mehr Inspirationen Praxisbeispiele bekommen sie bei den edu-iPad Fortbildungen der eduWERK Academy:

Zu den Trainings